Die Präsidentin meint..

01.10.2019 00:00:00

Ein Tier genau zu beobachten kann den Geist befreien und ins Hier und Jetzt bringen… dorthin, wo Tiere immer sind – in Hingabe an das Leben.

Eckhart Tolle

Geht es Ihnen auch so – die Zeit rennt – erst sind wir ins neue Jahr gestartet und nun sind wir bereits wieder im letzten Quartal des Jahres. Manchmal wenn die Zeit so rennt, nehme ich meine Fotoausrüstung und gehe in die Natur und beobachte die Tiere. Da sass ich an einem Sonntag drei Stunden auf den Bergwiesen im Berner Oberland und habe die Murmeli-Familie beim Leben beobachtet und fotografiert – und sonst einfach einmal nichts gemacht. In diesen Zeiten kann ich wieder auftanken für die Arbeitswoche.

Mit dem Herbst kommen die Farben! Wieso nicht das Geschäft einmal mit Kürbisse dekorieren und dies bis Halloween stehen lassen? Dann mit passenden Produkten dekorieren – sei es Futter mit Kürbis, Spielzeuge in den Herbstfarben, Fledermäuse und Spinnen (echte in Terrarien oder als Plüschtiere), ich denke da haben wir genügend Produkte die passen. Diesen Auftrag hat meine Lernende erhalten und ich bin auf das Ergebnis gespannt. Die Lernenden müssen an der Lehrabschlussprüfung unter anderem eine Waren-Präsentation erstellen und nur, wenn die Möglichkeit zum Üben da ist, wird dies auch gelingen. Gebt doch diese Idee weiter und sendet uns Fotos ein – ich bin auf die Ergebnisse gespannt.

 

Zwei Tage war ich mit Sabine Gierok unterwegs und habe verschiedene Mitglieder des VZFS besucht. Ich danke Sabine dafür, dass sie sich die Zeit genommen hat in die Schweiz zu reisen und für die guten und wertvollen Diskussionen.

Die Geschäfte werden dann in den kommenden Ausgaben des ZZA vorgestellt. Die Gespräche mit den Geschäftsinhaber oder Mitarbeitenden der Geschäfte waren für mich sehr wertvoll und ich hoffe, dass auch ich hilfreiche Inputs geben konnte.

Im Frühling  und Herbst 2020 werde ich wieder je zwei Tage planen, um weitere Geschäfte zu besuchen, sodass ich irgendwann alle Mitglieder einmal besucht habe.
 

Im September habe ich auch wieder meine Tätigkeit als Referentin in der allgemeinen Branchenkunde Tiere aufgenommen. Eine kleine Klasse mit neuen Lernenden (dieses Jahr alles junge Frauen) darf ich nun 60 Lektionen die Themen Lebensräume, tiergerechte Haltung, Systematik, Ernährung, Fortpflanzung, Krankheiten, Gesetze und noch vieles mehr vermitteln. Diese Arbeit macht mir sehr viel Freude und die Lernenden sind voll motiviert und wissbegierig dabei! Danke!

 

Was sind sonst die Themen, die uns im Herbst beschäftigen?
 - Die Wildvogelfütterung – wer noch nicht auf ein Ganszjahressortiment umgestellt hat, beginnt nun sicher mit dem Aufstellen der Ware.
 - Am 14. November ist der Zukunftstag für die Kinder zwischen 10 und 12 Jahren. Die Investition in einen Tag für diese jungen Menschen ist ein lohnender Aufwand für unsere Zukunft! Ich bin da seit 7 Jahren aktiv mit dabei und organisiere jedes Jahr verschiedene Workshops für die 10-15 interessierten Teenager! Wer da gerne Hilfe oder Inputs möchte, kann sich gerne bei mir melden.
- Der Weihnachtseinkauf muss auch organisiert sein – im Dezember ist es dann zu spät!


Somit – die Arbeit geht uns nicht aus! Ich wünsche Ihnen einen guten Herbst und viel Motivation und Freude in unserem tollen Beruf!

 

Therese Schumacher

Mitglied werden